Archiv der Kategorie: Blatnjak

Odessa Classics: Alik Oschmjanskij

Alik Oschmjanskij, hier mit der „Geschichte des Kachowsker Rabbis“, wurde 1944 in Odessa geboren und absolvierte die berühmte Stoljarski-Musikschule für hochbegabte Kinder, die auch David Oistrach und Emil Gilels besuchten. Später besuchte er das Odessaer Konservatorium, studierte Akkordeon, leitete diverse Ensembles, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blatnjak | Kommentar hinterlassen

Gute Presse: Ostthüringische Zeitung und Spiegel

Die Ostthüringische Zeitung hat viel Gutes über „Das Regime und die Dandys“ zu sagen. Der Spiegel findet das Buch „aus einem phantastischen Land namens Sowjetunion“ wirke „bewusstseinserweiternd“. Na bitte! Als Soundtrack zur Bewusstseinserweiterung empfehle ich heute mal wieder den großen Igor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blatnjak, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Jura Mironow – R.I.P.

Im Sommer 1963 spielte der damals knapp 30-jährige Jura Mironow ein in Fankreisen legendäres Konzert in Sotschi am Schwarzen Meer ein. Hier zwei Lieder daraus „Pjanenkaja Pechal“ & „Poj Gitara“ Wie gerade aus Moskau gemeldet wird, ist Jura Mironow gestern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blatnjak | Kommentar hinterlassen

27.11.2010 – 20:00 Kaffee Burger, Berlin

Wer am Samstag Abend in Berlin ist und noch nichts vor hat oder jedenfalls nichts besseres oder wer immer schon mal wieder nach Berlin wollte: Am 27.11.2010 um 20:00 stellen Falko Hennig, Yuriy Gurzhy und ich im Kaffee Burger „Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blatnjak | Kommentar hinterlassen

Kostja Beljajew/Костя Беляев II

Ich muss mich kurz fassen heute. Darum nur ein Foto. Und ein Lied. Ich hatte ja schon vor Tagen mehr von Kostja Beljajew versprochen. Schaut ihn an, studiert ihn, analyisiert ihn – wie er da durch Kiew marschiert. Als sei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blatnjak | Kommentar hinterlassen

BBC Russia

Der russische Dienst der BBC hat mich, erstaunt, über „Das Regime und die Dandys“ befragt. Auf Russisch.

Veröffentlicht unter Blatnjak | Kommentar hinterlassen

Kostja Beljajew/Костя Беляев – Ein Odessit in Moskau

Im Februar 2009 starb in Moskau ein Mann, der für mich mehr als zehn Jahre lang nicht mehr und nicht weniger war, als Russlands größter lebender Chansonnier. Der Mann heißt Kostja Beljajew, wurde 1934 in Odessa geboren – Odessa, immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blatnjak | 1 Kommentar