Zhanna Agusarowa

1986, erster (oder 1987, zweiter?) Fernsehauftritt mit „Bravo“, die Agusarowa war gerade aus dem Arbeitslager zurück und durfte wahrscheinlich nicht anziehen, was sie normalerweise angezogen hätte.

1993 – zurück aus L.A., wieder im russischen Fernsehen, in ihren eigenen Kleidern:

Update: Gerade finde ich noch die komplette, vollkommen phänomenale Fernsehsendung von 1986, aus der das 1. Video stammt. Komplett mit Anmoderation, mit der „bereits alten und kranken“ Alla Pugatschowa, die „Bravo“ den Auftritt verschafft hatte, vor allem aber mit dem sowjetischen Publikum des Jahres 1986. Menschen aus einer untergegangenen Zeit, nicht wegen ihrer seltsamen Kleider, sondern wegen der Fragen, die sie zwischendurch an Bravo und die Pugatschowa stellen. „Ist der Name des Kollektivs nicht etwas zu prätentiös?“ fragt einer. „Welche Ziele haben Sie, Alla Borissowna, wenn Sie junge Gruppen unterstützen: kommerzielle oder künstlerische?“ Irgendwann, im 3. Teil, ruft einer: „Für diese Musik muss man einfach dankbar sein. Die Musik, die im Radio und Fernsehen läuft, nervt. Seid dankbar und hört auf dumme Fragen zu stellen.“ Alle lachen, aber das unfassbare Verhör geht immer weiter. Die Leute haben Fragen und die Künstler müssen antworten. Wer verstehen will, was die Sowjetunion und was die Perestroika waren, kann genauso gut hier anfangen. Der Höhepunkt kommt im 7. Teil. Großer Auftritt echter Soziologen, die Fragebögen der Zuschauer auswerten und den Künstlern Tips für die Karriere geben. 52% der Zuschauer finden Bravo gut, aus allen Altersgruppen. Aber leider: die Texte finden viele primitiv, sie entsprechen nicht den geistigen Bedürfnissen des Publikums! Der wissenschaftliche Sozialismus auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s