Walerij Obodsinskij: Weltschmerz, Sittenverfall & Bühnendesign, made in USSR

Walerij Obodsinskij

Ah, sowjetischer Weltschmerz! Ein Spaziergang in Park, dieselben Mimosen wie letztes Jahr. Aber wo bist Du? Und dieser Sprechgesang, wo kam der auf einmal her? Aus Frankreich? Oder doch aus Odessa? Wie alles?

Und hier: Grandioser sowjetischer Sittenverfall in einem sowjetischen Agentenfilm. 1972. Und Obodsinskij singt. Er wusste Bescheid.

Und schließlich: Feinstes sowjetisches Bühnendesign. Der Mond! Die Orgel! Die Bongos? Und Obodzinksij? Frisch vom Schwarzmeer-Kreuzfahrtschiff direkt ins Fernsehen, mit der Frisur von Tintin.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s