Gina & Gagarin

Das Internet ist voller toller Gagarin-Fotos, einige der besten sind hier versammelt. Dazu der erste von vielen, vielen Songs, die über Gagarin geschrieben wurden: In „Ja werju, drusja“/“Ich glaube, Freunde“ beschreibt der Sänger aus Sicht Gagarins den ersten Flug ins All wie in einer Livereportage. Das Lied entstand schon 1961, kurz bevor Gagarin abhob. Hier singt Wladimir Troschin, die Musik stammt von Oskar Felzman, der Text vom ebenso berühmten Wladimir Woinowitsch:

Und hier ein Ausschnitt aus Elem Klimows Komödie „Herzlich Willkommen oder: Unbefugten Zutritt verboten“ von 1964. „Das Lied hat Gagarin im Weltraum gesungen!“ flüstert der Leiter des Pionierlagers einem Gast zu, als rund um die Rakete alles schief geht!

1971 veröffentlichte die berühmteste Songwriterin der Sowjetunion, Alexandra Pachmutowa, ein ganzes Album mit Gagarin-Liedern, darunter auch dies hier: „Snaete, kakim on parnem byl“/“Wisst ihr, was er für ein Kerl war“, damals das Lied des Jahres in der Sowjetunion.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s